Demenz-Ratgeber für Angehörige

Demenz-Ratgeber für Angehörige

Demenz-Ratgeber für Angehörige

BLOG, BABY, BUCH

Erst kati cares, dann Nachwuchs und nun noch ein drittes „Baby“: mein Buch „Demenz verstehen“ – ein Ratgeber für Angehörige und Freunde von demenziell veränderten Menschen. Läuft bei mir. [ANZEIGE UNBEZAHLT]

Hamburg – Wer meinen Blog aufmerksam verfolgt, hat es vielleicht schon bemerkt – es ist 2021 ruhig geworden um Kati Cares. Der Grund ist die Geburt meiner Tochter Anfang dieses Jahres. Die ersten Monate brauchten wir ganz für uns, um uns als Familie aneinander zu gewöhnen. Doch nun melde ich mich aus der Elternzeit und freue mich riesig, euch direkt ein neues Baby zu präsentieren: Der Ratgeber „Demenz verstehen – Hilfe für Angehörige und Freunde“ erscheint am 17. Juni im Kosmos-Verlag.

NOCH EIN DEMENZ-RATGEBER FÜR ANGEHÖRIGE – MUSS DAS SEIN?

Falls ihr euch jetzt fragt, ob ein weiteres Buch zu dem Thema wirklich sein muss, geht es euch wie mir zu Beginn des Projekts. Überzeugt hat mich dann aber die Idee, dass wir in dem Demenz-Ratgeber für Angehörige nicht nur zahlreiche Tipps geben, wie Familienmitglieder und Freunde die Betroffenen achtsam begleiten und deren Selbstbestimmung stärken. Wir legen unser Augenmerk vor allem auch darauf, wie die oft stark belasteten Angehörigen für sich selbst sorgen können, zum Beispiel mit Affirmationen, Selbsthilfegruppen (live oder digital sowie in den sozialen Medien), Reha-Maßnahmen und vielem mehr. Gleichzeitig kommen auch Tabu-Themen wie herausforderndes Verhalten oder sexuelle Bedürfnisse demenziell veränderter Menschen zur Sprache.

EHEMALIGE HEIMLEITERIN GIBT TIPPS IN DEMENZ-RATGEBER FÜR ANGEHÖRIGE

Als Co-Autorin war Christine Berg mit von der Partie, die reichhaltige Erfahrungen mit Menschen mit Demenz gesammelt hat – auch in der eigenen Familie und deren Umfeld. Die ehemalige Heimleiterin eines Alten- und Pflegeheims mit Demenzabteilung erlebte die vielfältigsten Situationen mit Angehörigen. Als Kursleiterin zum Thema „Menschen mit Demenz bewegen“ möchte sie zudem künftig den Bewegungsdrang dieser Menschen fördern. Partnern, Kindern oder Freunden von Menschen mit Demenz mit Rat und Tat zur Seite zu stehen gehörte für sie viele Jahre zum Alltag. „Wie auch immer sich eine Demenz äußert – der Betroffene begibt sich auf eine Reise ins Ungewisse. Wir möchten sein Umfeld ermuntern, ihn dabei aufmerksam, neugierig und liebevoll zu begleiten und einen Rahmen zu schaffen, der ihm diesen Weg erleichtert“, sagt Christine Berg. Wenn ihr an dem Demenz-Ratgeber interessiert seid, gelangt ihr per Klick auf die Anzeige unten auf den Shop des Verlags.

ANZEIGE: Mein neues Herzensprojekt – ab 17. Juni 2021 im Buchhandel

Demenz verstehen – Ganzheitliche Expertentipps für Angehörige und Freunde. Von Kati Imbeck und Christine Berg. EAN: 9783968600093

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.