BLOG ÜBER DAS ALTER. PERSÖNLICH, EINFÜHLSAM – ABER NIEMALS GESCHÖNT

20/09/2017
Senioren-und-Pflege-im-Wahlprogramm-der-CDU-CSU

GUTVER­DIENER ENT­LASTEN

Die CDU/CSU will unterhaltspflichtige Kinder entlasten. Und sonst so? Ruhen sich Kanzlerin & Co. auf der Pflegereform aus – oder gibts frische Ideen in puncto Senioren- und Pflegepolitik? Hier gehts zum Programm-Check.
19/09/2017
Senioren und Pflege im Wahlprogramm von Bündnis 90/Die Grünen

LOHN­ERSATZ FÜR PFLEGENDE
ANGE­HÖRIGE

Eine Art Elterngeld für pflegende Freunde oder Familienmitglieder und mehr Mitsprache für die professionelle Pflege: Das steht zu Senioren und Pflege im Wahlprogramm von Bündnis 90/Die Grünen.
18/09/2017
Senioren und Pflege in den Wahlprogrammen 2017

WAS WOLLEN DIE PARTEIEN?

In weniger als einer Woche wählt Deutschland eine neue Bundesregierung. Ich weiß noch nicht, für wen ich meine Kreuzchen machen soll – und schaue mir deshalb mal an, was die Parteien in ihren Programmen über Senioren und Altenpflege schreiben.
04/09/2017

BRAUCHEN WIR PFLEGE­HEIME FÜR SCHWULE?

Hans ist schwul – und das ist gut so. Welche Rolle spielt Homosexualität im Alter und in der Pflege? Spielt sie überhaupt eine Rolle? Mögliche Antworten auf diese Fragen lest ihr hier.
04/08/2017
MDK-Begutachtung Pflegegrad

WENN DER
MDK-GUT­ACHTER KOMMT

Wie bereitet man sich am besten auf die MDK- oder Medicproof-Begutachtung zur Einstufung in einen Pflegegrad vor? Pflegeberaterin Tanja Gabriel gibt Tipps.
04/08/2017
Der neue Pflegebeduerftigkeitsbegriff

DER NEUE PFLE­GE­BE­DÜRF­TIG­KEITS­BEGRIFF

Seit etwas mehr als einem halben Jahr gilt er nun – der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff. Fünf Dinge, die ihr darüber wissen solltet – übersichtlich und in einfachen Worten erklärt. Plus: Gesetzestexte zum Nachlesen.
25/07/2017
Martin_Dichter_Generalistische_Pflegeausbildung

GENERA­LISTIK? GIBTS NICHT!

Ist die Reform der Pflegeausbildung sinnvoll – oder eine Mogelpackung? WhatsApp-Interview mit Martin Dichter, dem Vorsitzenden des DBfK Nordwest.
13/07/2017
Lebensqualitaet im Pflegeheim

AUF EINE ERDBEERE MIT URSULA

Die heute 94-jährige Ursula sorgte ihr Leben lang allein für sich und ihren Sohn. Jetzt lebt sie im Pflegeheim und lernt, Hilfe von anderen anzunehmen.  
05/07/2017
Wohnformen für Senioren Julia Kirch

NIEDER MIT DEN HÄKEL­DECKCHEN

Wenn Ozzy Osbourne auf Mutter Beimer trifft: Menschen im Alter von 58 bis 73 Jahren diskutierten bei einer Zukunftswerkstatt über Wohnformen für Senioren.
29/06/2017
pflegeheim nach schlaganfall

ROLLSTUHL STATT MERCEDES

Helga ist 83. Nach sieben Schlaganfällen lebt sie heute im Pflegeheim. Mir hat sie verraten, wie sich das anfühlt, wen sie am meisten vermisst – und was sie wahnsinnig gern mal wieder machen würde.  
21/06/2017
Sandra Kapinsky Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit

„GANZ SCHÖN VIELE HEAD­HUNTER HIER“

Pflegefachkraft Sandra hat eine Eintrittskarte für den Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin ergattert. Im WhatsApp-Interview berichtet sie, wie sie von Headhuntern belagert und von Kanzlerkandidat Martin Schulz versetzt wurde.
18/06/2017
Care Camp Koeln Sketchnote von Andrea Brücken

CARE CAMP KÖLN

Ein Barcamp ist wie eine Konferenz – nur innovativer, demokratischer und niedrigschwelliger. Wenn sich dann auch noch lauter Profis aus dem Gesundheits- und Sozialwesen treffen, kann ich mir das natürlich nicht entgehen lassen.  
11/06/2017
Fortgeschrittene Demenz – Hildegard lebt in einer Demenz-WG

FORT­GE­SCHRIT­TENE DE­MENZ

Selbstbewusst, fürsorglich, eine hervorragende Köchin – und demenziell verändert. Die bezaubernde Hildegard aus Dortmund hat mir ihre Geschichte erzählt.  
07/06/2017

STU­DIEN­REISE DEMENZ IM KRAN­KEN­HAUS­

Keine Zeit gehabt, um die täglichen Blog-Berichte von der Studienreise nach Norwegen zu lesen? Dann gibt es hier jetzt die Zusammenfassung.  
02/06/2017
Versorgung von Menschen mit Demenz in Norwegen

STATE­MENTS:
WIE WAR ES IN
NOR­WEGEN?

Jetzt ging es doch ganz schnell: Heute war der letzte Tag der Studienreise nach Norwegen. Zeit für ein kleines Stimmungsbild unter den Teilnehmern.  
01/06/2017

SCHMERZ­THERAPIE BEI DEMENZ

In Bergen trafen wir auf Bettina Husebø. Die charismatische Professorin für Alters- und Pflegeheimmedizin sprach über Palliativmedizin bei Demenz – und erklärte uns das norwegische Gesundheitssystem. Tag vier der Studienreise.  
31/05/2017
Demenz in Norwegen – Gudrun Roling

VERNET­ZUNG AUF AUGEN­HÖHE

Tag drei der Studienreise „Demenz im Krankenhaus“ nach Norwegen. Und weil es irgendwann langweilig wird, immer nur meine Sicht auf die Dinge zu erfahren, habe ich heute meine Mitreisende Gudrun Roling interviewt.
30/05/2017
Nationale Demenzstrategie

NORWE­GEN HAT EINEN PLAN

Wow, was für ein zweiter Tag der Studienreise nach Norwegen. An der Universitätsklinik Oslo haben wir viel über die norwegische Sicht auf Demenz erfahren und Beispiele aus Theorie und Praxis kennengelernt.  
29/05/2017
Demenz im Krankenhaus Aufmacher

DEMENZ IM KRAN­KEN­HAUS

Drei Städte in fünf Tagen: Die 25 Teilnehmer einer Studienreise der Robert Bosch Stiftung machen sich ein Bild davon, wie die Versorgung von Menschen mit Demenz in norwegischen Krankenhäusern abläuft. Ich bin dabei und liefere euch täglich frische Blog-Berichte.
21/05/2017
Umzug ins Pflegeheim: Uwe lebt jetzt im Tobias-Haus in Ahrensburg

UMZUG INS PFLEGE­HEIM

Uwe hat Parkinson, seine Frau ist an Demenz erkrankt. Vor zwei Monaten verließen sie ihr Zuhause, um in einer 80 Kilometer entfernten Pflegeeinrichtung von vorn zu beginnen.  
11/05/2017
Sofie, Aktivistin beim Walk of Care

WALK OF CARE
IN BERLIN

Eine bessere Ausbildung und mehr Zeit für die Patienten. Dafür gehen Krankenpflegeschüler am internationalen Tag der Pflege (12. Mai 2017) in der Hauptstadt auf die Straße. Ich habe eine Aktivistin zum Interview getroffen.
07/05/2017
Reportage aus der Demenz-WG: Die Bewohner der Villa Lioba in Dortmund sitzen gemeinsam am Tisch

REPOR­TAGE AUS DER DE­MENZ-WG

In der Villa Lioba in Dortmund leben 16 Menschen mit Demenz in zwei Wohngemeinschaften. Ich habe mich für ein Wochenende unter die Bewohner gemischt.  
30/04/2017
Ernährung im Alter – Seniorenteller mit viel Fleisch

WENIGER FLEISCH! BESSER ESSEN IM ALTER

Geringerer Energiebedarf, veränderte Sinne, weniger Hunger und Durst – sich ausgewogen zu ernähren ist für alte und hochaltrige Menschen eine besondere Herausforderung.  
23/04/2017
Seniorenmesse in Reinbek: Meine Oma testet das Elektromobil

SENIOREN­MESSE: OMA MUSS MIT

Welche Themen bewegen die Senioren von heute? Zusammen mit meiner Oma habe ich mich bei der „Viva Seniores“ im Reinbeker Schloss umgesehen.
15/04/2017
Obstspieße mit Schokolade überzogen Fingerfood für Senioren

KATI KOCHT:
OBST­SPIEßE
[MIT VIDEO]

Fingerfood für Senioren – mit vielen Vitaminen und einem süßen Extra. Zum Rezept und meinem ersten Kochvideo bitte hier entlang.
13/04/2017
Mehrere Personen singen, im Hintergrund Luftballons. Foto der Konfetti-Parade für den Konfetti-Fotowettbewerb

VIELE VIELE BUNTE BILDER – BITTE VOTEN

Fotowettbewerb: Bei der Hamburger Konfetti-Parade für mehr Toleranz gegenüber Menschen mit Demenz sind wunderschöne Schnappschüsse entstanden – stimmt jetzt für eure Favoriten ab.
08/04/2017
Porträtfoto von Peter, dem Bewohner einer Demenz-Wohngemeinschaft in Dortmund

PETER, DER POSTBOTE

Früher trug er Briefe aus, jetzt verbringt der 77-Jährige Peter seinen Lebensabend in einer WG für Menschen mit Demenz in Dortmund. Protokoll eines gemeinsamen Vormittags.
01/04/2017
Portraetfoto von Ute Kenyon, die einen Pflegedienst in Dortmund leitet

PFLEGE AUS LEIDEN­SCHAFT

Ein Pflegedienst mit mehr als 200 Patienten, vier Demenz-WGs, eine Beratungsstelle und zig weitere Ideen und Projekte – meine ehemalige Kommilitonin Ute ist eine echte Macherin.  
01/04/2017
Konfetti-Parade Hamburg Demenz

UND ALLE SO: KONFETTI!

Mehr als 600 Menschen gingen, tanzten und rollten am Samstag (1. April) bei schönstem Frühlingswetter in der Hamburger Innenstadt  auf die Straße. Die Konfetti-Parade 2017 setzte ein kunterbuntes Zeichen für eine demenzfreundliche Gesellschaft. Ich war dabei.
20/03/2017
Buchcover: So ein schoener Tag. Geschichten fuer Menschen mit Demenz

GE­SCHICH­TEN FÜR MEN­SCHEN MIT DEMENZ

Tipp aus der Demenz-WG: Die Bücher von Ulrike Strätling eignen sich hervorragend, um demenziell veränderten Menschen vorzulesen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.